Power Control by S&L: Kinderleicht das Herunterfahren von Hosts konfigurieren

Was passiert bei einem Stromausfall? Auf welche Systeme kann ich am ehesten verzichten? Und wer steuert eigentlich das kontrollierte Herunterfahren der Systeme?

Finden Sie sich bei diesen Fragenstellungen wieder? Dann entwickeln wir derzeit die perfekte Lösung für Sie.

Mit Power Control können Sie Konfigurationen für Ihre USVs erstellen. Bisher ausschließlich per Skript, demnächst auch in einer komfortablen Oberfläche.

Diese möchten wir im Folgenden, anhand von Mockups, vorstellen.

Wie funktioniert es?

Mit Power Control wird es Ihnen in Zukunft möglich sein, anhand einer grafischen Baummodellierung Einstellungen zum Herunterfahren von Hosts intuitiv zu erstellen, zu speichern und zu verwalten. Dank der Verzahnung von Power Control und der Monitoring Solution wird es nicht nötig sein, Ihre Hosts und USVs erneut einzupflegen.

Den USVs, die auch zu logischen Verbünden zusammenfassbar sein werden, können Sie zukünftig gespeicherte Einstellungen zuweisen. So erleichtert Power Control das Konfigurieren nicht nur erheblich, sondern zentralisiert auch die Verwaltung der Konfigurationen.

Nehmen wir an, Sie haben mehrere Hosts, die die gleichen Konfigurationen erhalten sollen. Dann tragen Sie die Zeit und die Parameter sowie das auszuführende Skript ein und vergeben einen Namen für diese Konfiguration, die sogenannte Stage:

Die Zuweisung von den Hosts zu den Stages und wiederrum von den Stages zu den USVs (im gezeigten Beispiel auch zu einem logischen USV-Verbund) erfolgt dabei über eine grafische Baummodellierung:

Um die erstellten Stages komfortabel verwalten zu können, haben Sie die Möglichkeit, Geschäftsaktivitäten zu erstellen. Diesen Geschäftsaktivitäten können Sie in einem weiteren Schritt eine oder mehrere der bereits konfigurierten Stages zuweisen.

So haben Sie im Handumdrehen nicht nur die Konfigurationen erstellt, sondern durch die angelegten Stages und Geschäftsaktivitäten in Zukunft auch bei Veränderungen leichtes Spiel. Sollen zum Beispiel mehrere Hosts eine andere Einstellung erhalten, müssen Sie diese nur einmalig in der Stage vornehmen. Und für den Fall, dass neue Hosts hinzukommen oder wegfallen, brauchen Sie diese lediglich einer Stage hinzufügen oder zu entfernen.

Wie geht es weiter?

Auf Basis Ihres Feedbacks ist das Projekt Power Control entstanden. Wir freuen uns Ihnen hiermit bereits einen kleinen Einblick geben zu können. Bald schon werden wir Ihnen auch erste Screenshots und handfeste Informationen aus der Anwendung geben können.

Stay tuned 😊