In einem mehrteiligen Blog haben wir bereits über einige Einsatzszenarien von SharePoint berichtet. Nun möchten wir in einer neuen Serie über einige „Helferlein“ informieren, die wir für SharePoint entwickelt haben.

Teil 3: Das CS-Webpart

Die S&L ControlSeries ist ein webbasiertes System zur Erfassung von Aufgaben und Verarbeitung von Workflows. Wir haben uns Gedanken darüber gemacht, wie die ControlSeries sinnvoll in SharePoint integriert werden kann.

Ticket-Übersicht:

Mit dem CS-Webpart haben wir eine Möglichkeit geschaffen, eine Vorgangs- bzw. Ticketübersicht aus der ControlSeries in eine SharePoint-Website zu integrieren.

Damit ist es Ihnen innerhalb der SharePoint-Umgebung möglich, Vorgänge zu verwalten und zu steuern, ohne die ControlSeries öffnen zu müssen.

Ticket-Übersicht

Abbildung 1 – Ticketübersicht

Das CS-Webpart als „Ticket-Cockpit“:

Das CS-Webpart eignet sich allerdings nicht nur als reine Ticketübersicht, sondern bietet auch diverse Zusatzfunktionen. Darunter fallen zum Beispiel die Übernahme von Tickets, das Beenden und Stornieren von Tickets und das Ergänzen des Tickets um Bemerkungen und Anhänge.

Ribbon

Abbildung 2 – Das SharePoint-Ribbon wird um Funktionen der ControlSeries erweitert

Die Buttons Übernehmen, Beenden und Stornieren dienen dazu, ein Ticket zu übernehmen, zu beenden und zu stornieren. Über die Optionen Bemerkung und Anhang können einem Ticket zusätzliche Informationen hinzugefügt werden.

Bemerkung

Abbildung 3 – Hinzufügen von Bemerkungen über einen Dialog

Datei

Abbildung 4 – Hinzufügen von Anhängen über einen Dialog

Mit Mail senden kann eine Mail zu einem ausgewählten Ticket an einen beliebigen Empfänger versendet werden. Über die Adressbücher können weitere Empfänger hinzugefügt werden.

Mail

Abbildung 5 – Mails zu einem Ticket über den Mail-Dialog verfassen

Mailkatalog

Abbildung 6 – Aus dem Mailkatalog können weitere Empfänger hinzugefügt werden

Sollten Sie das Ticket dennoch in der ControlSeries öffnen wollen, können Sie dies über den Button In CS öffnen (siehe Abbildung 2) erreichen.

Ein Webpart mit umfassenden Konfigurationsmöglichkeiten

Durch verschiedene Konfigurations-möglichkeiten kann das Webpart ganz an Ihre Bedürfnisse angepasst werden. Darunter fällt z.B:

–          Das Anzeigen gewünschter Informationen innerhalb der Ticket-Übersicht.

–          Die Anzahl der anzuzeigenden Einträge pro Seite

–          Die Angabe eines Aktualisierungsintervalls .

–          Das Binden der Ticket-Übersicht an einen bestimmten Kunden.

Konfig

Abbildung 7 – Konfigurationsmöglichkeiten

Das Webpart wird, wie jedes andere Webpart, einfach auf einer Seite in die Webpartzone hinzugefügt. Damit das Webpart die Tickets zu einem Kunden anzeigt, muss lediglich die Kundennummer in das entsprechende Feld eingetragen werden. Eine weitere Option ist der Anzeigemodus. Hier können Sie entscheiden, ob der Webpart als Accordion, oder als Tabbox, angezeigt werden soll.

Accordion

Abbildung 8 – Das Webpart im Anzeigemodus “Accordion”

Das Webpart passt sich Ihrem Design an

Damit alles aussieht wie aus einem Guss, orientiert sich das CS-Webpart an den Farben des aktuell ausgewählten Designs Ihrer SharePoint-Umgebung.

 Design 1  Design2

Abbildung 9 – Das Webpart passt sich Ihrem Design an

Wofür eignet sich das CS-Webpart?

Der Einsatz des CS-Webpart eignet sich dann, wenn Sie die ControlSeries verwenden und SharePoint im Einsatz haben.

Es bietet Ihnen den Vorteil, die Grundfunktionen der ControlSeries innerhalb der gewohnten SharePoint-Umgebung zu nutzen, ohne die ControlSeries öffnen zu müssen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann sprechen Sie uns unverbindlich an. Wir geben Ihnen gerne Informationen zu Funktion und Verfügbarkeit.

 

SUPPORT
X
X