[ivory-search id="214639" title="DIVI Header Search Form"]

S&L_Post_MS-BusinessIntelligence_484x252_11153

In den vorangegangenen Teilen (Teil 1, Teil 2) dieser Blog Serie haben wir Ihnen PowerPivot sowohl im Excel-Client als auch in SharePoint präsentiert. Basierend auf den Auswertungen die mit PowerPivot erstellt wurden, kann noch ein weiteres Add-In sowohl in Excel als auch in SharePoint verwendet werden.

Für die Präsentation von Daten hat Microsoft das Add-In PowerView erstellt. Hiermit können Berichte, z.B. für Meetings, aufbereitet werden.

Im Gegensatz zu PowerPivot können diese Berichte sogar browserbasiert über SharePoint generiert werden. Eine Teilung der Arbeiten ist somit möglich. D.h. ein Personenkreis kann die Daten heranziehen und Berechnungen ausführen während ein zweiter Personenkreis diese grafisch aufbereitet.

Ein solcher Bericht kann ebenfalls Filter und andere dynamische Elemente enthalten.

Bericht1

Wird ein PowerView Bericht in SharePoint bereitgestellt, können darüber hinaus Exporte nach PowerPoint durchgeführt werden.

Gerade in der Kombination zwischen Microsoft Excel und Microsoft SharePoint, mit PowerPivot und PowerView, stehen mächtige Mittel für die Implementierung von Self Service BI bereit.

SUPPORT
X
X