Für den Bereich Personalverwaltung ist die Zusammenarbeit mit der IT unerlässlich.

Neueinstellungen und Personalveränderungen erfordern eine Reihe von notwendigen, zeitnahen Arbeiten in der IT-Abteilung

  • Account anlegen, sperren
  • Zugriffsberechtigungen festlegen
  • Zugänge konfigurieren (E-Mail, HomeOffice, etc.)
  • IT-Ausstattung festlegen und zur Verfügung stellen
  • Automatisierte Reminder bei befristeten Arbeitsverhältnissen
  • Automatische Dokumentation aller Vorgänge (Account, Zugriffsberechtigungen, etc.)

Aber nicht nur die IT-Abteilung muss unter Umständen bei Personalveränderungen unterrichtet werden.

Die nachfolgende Abbildung des Prozesses „Neuer Mitarbeiter“ zeigt exemplarisch welche Schritte bei Eintritt eines neuen Mitarbeiters bereits im Vorfeld zu durchlaufen sind. Die Abbildung zeigt auch, dass der Prozess am 1. Arbeitstag des neuen Mitarbeiters noch nicht endet: Bei befristeten Verträgen wird z. B. einen Monat vor Ablauf des Zeitvertrages automatisch die Personalabteilung oder der Vorgesetzte informierte um die weiteren Schritte einzuleiten.