MoSo-Chatbot: Februar 2018 Release

Es ist kurz nach Valentinstag und wir haben da noch eine kleine Überraschung für euch: Wir dürfen euch stolz das Februar Release 2018 des MoSo-Chatbot’s vorstellen. Im September letzten Jahres gab es die erste Version, jetzt haben wir aufgrund der hohen Nachfragen nochmal nachgelegt und einige neue, coole Features implementiert.

Chatbots? Das Thema hat sich doch erledigt, oder?

Zugegeben: Der Hype ist vorbei und in der breiten Masse spricht kaum einer mehr davon. Und ganz ehrlich: Nutzt jemand von euch Chatbots? Vermutlich nicht wirklich. Es gibt viele Einsatzgebiete, in denen Chatbots auch einfach keinen Sinn machen. Aber: In anderen Bereichen können diese einem das Leben deutlich erleichtern. Ein Beispiel ist die Monitoring Solution. Hier ist oft schnelle Reaktion gefragt. Es kostet einfach Zeit bis man nach dem Login im richtigen Bereich ist und die gewünschte Aktion ausgeführt hat. Beim Setzen einer Downtime steht das in keinem guten Kosten-Nutzen-Verhältnis. Dies geht mit einem Chatbot deutlich einfacher & schneller. Wie? Haben wir euch schon im September gezeigt, hier kommt Teil 2.

Hilfe?

Kein Problem. Ab sofort liefert euch der Chatbot alle Befehle, die verfügbar sind, in einer kleinen Auflistung.

Downtimes und Acknowledge setzen

Downtime geplant? Der Fehler ist bestätigt und es muss ein Acknowledge gesetzt werden? Auch das kann der Chatbot jetzt. Dafür könnt ihr den entsprechenden Parameter (z.B. /downtime) einfach anklicken und die notwendigen Texte eintippen. Und schon wird der Befehl abgeschickt.

…diese werden dann natürlich auch in der MoSo am Desktop angezeigt.

Reports, Reports, Reports!

Wir haben drei neue Reports in den Chatbot integriert. Ab sofort könnt ihr euch einen Gesamtreport, einen Report für die Acknowledgemeldungen und einen für die letzten 100 Events erzeugen lassen.

Die Reports werden als PDF generiert. Diese könnt ihr direkt per Mail weiter verschicken oder archivieren.

Die letzten 100 Serviceevents können ebenfalls als Report im PDF-Format ausgegeben werden.

Interesse geweckt?

Schreibt uns einfach an – wir kriegen das bestimmt hin. Natürlich sind wir auf weiteres Feedback gespannt und werden auch in Zukunft weitere Features implementieren. Stay tuned.