Unsere Highlights im Blog 2018

Blog Highlights 2018

Das Jahr neigt sich gen Ende, wir steuern unbestritten direkt auf Weihnachten zu. Die Kollegen schwelgen noch in der Erinnerung an unsere Kanutour beim Sommerevent und schon fällt der erste Schnee. Auch 2018 kam das Jahresende mal wieder überraschend.

In ein paar Tagen heißt es dann auch wieder:

The same procedure as last year, Miss Sophie?

The same procedure as every year, James.

 

Der Dezember ist ein guter Zeitpunkt um noch einmal zurück zu blicken, falls man im Jahresendgeschäft die Zeit dazu findet. Im letzten Jahr hatten wir die beliebtesten Blogposts aus 2017 für euch zusammengefasst, dieses Jahr hat unsere kleine Redaktion unsere Favoriten ausgewählt. Wir durften uns durch insgesamt 51 Beiträge wühlen, um euch unsere Favoriten zu präsentieren. Es folgen also…

Die 12 Lieblingsposts aus der S&L Redaktion

Im Rückblick betrachtet hatten wir eine gute Mischung aus Productivity und Infrastructure Themen.

Januar bis März

MoSo Chatbot

Im Januar stellten wir euch unsere Arbeitsweise am S&L Service Desk anhand branchenüblicher Kennzahlen am Service Desk etwas genauer vor und präsentierten auch gleich unsere Lösung dafür. Wie hoch sind die Anforderungen, die Qualität der Calls/Tickets zu erhöhen und eine hohe Verfügbarkeit zu erreichen? Wie schaffe ich es, die First-Time Fix Rate zu erhöhen oder gar die Antwortzeiten zu minimieren?

Für unseren eigenen Service Desk nutzen wir unter anderem den MoSo Chatbot auf Basis des Telegram Messengers. Das Februar Release haben wir euch kurz vor Valentinstag vorgestellt und aufgezeigt welche Einsatzszenarien wir damit abdecken können. Unter uns gesprochen, hat uns dieser kleine Bot schon das eine oder andere Mal den Allerwertesten gerettet. Wer hat denn schon den ganzen Tag das Browserfenster der MoSo offen oder checkt seine E-Mails minütlich?

Ebenfalls im Februar luden wir zum S&L Cloud Lunch ein und durften zahlreiche Kunden begrüßen. Dort war unter anderem die Telefonie aus der Cloud eines der bestimmenden Themen. Das stellten wir im März mit “S&L is calling…aus der Cloud!” vor. Wir nutzen bei S&L Skype for Business für die tägliche interne Kommunikation und auch für die Telefonate mit unseren Kunden. Wir haben bereits vor einigen Jahren unsere Telefonanlage abgeschafft. Seitdem setzten wir auf Skype for Business und seine Vorgänger OCS und Lync.

April bis Juni

Im April entschied sich die Redaktion für ein nerdiges Thema. No SQL oder NoSQL? Datenbanken im Kurzvergleich. Die Wenigsten wissen, dass das gewählte Datenbankmodell entscheidende Vorteile im Alltag bringen kann. Das Thema ist dann vielleicht doch nicht so nerdig wie gedacht. Performance und Stabilität wollen wir doch alle, oder?

Es muss nicht immer Raketentechnik sein! Im Mai haben wir Microsoft Forms aus der Office 365 Suite mal etwas genauer vorgestellt. Mit dieser leichtgewichtigen und simpel zu bedienenden App kann man im Nu Umfragen zum Sommerfest oder die Bestellung beim Lieblingsitaliener erstellen und Kundenmeinungen einholen.

Im Juni waren Wartungsverträge bzw. Managed Service Verträge unser Thema. Beides liegt in der Sommerzeit irgendwie auf der Hand. Wie wäre es, anstatt im Sommer Server Logs zu überprüfen und Updates zu installieren, diese Arbeit einem zuverlässigen Dienstleister (hint hint, wir wüssten da sogar einen) zu überlassen? So bleibt unterm Strich mehr Zeit für Weiterbildung, Urlaub und spannende Projekte. Bei Letzterem unterstützen wir selbstverständlich auch immer gerne.

Juli bis September

Ein spannendes Projekt könnte zum Beispiel die Migration der Dokumentenablage in die Microsoft Office 365 Cloud sein. Darum drehte sich unser Blogpost im Juli. Die Cloud bietet mannigfaltige Vorteile für die Zusammenarbeit mit Kunden, externen Dienstleistern oder den eigenen Außendienstmitarbeitern. Mit lokalem Speicherplatz im Unternehmensnetzwerk wird es faktisch unmöglich sein, auch nur eine annähernd gleichwertige Ausfallsicherheit und Verfügbarkeit der Dienste zu erreichen. Wer die Power of Cloud nicht nutzt, verpasst diese Chance.

Bei S&L kümmert sich ein komplettes Team seit Jahren um die Entwicklung von SharePoint Apps und Firmenportalen. Diese Expertise übertragen wir selbstverständlich auch auf den SharePoint Online und zeigten im August wie die Schritte in die Cloud so aussehen könnten.

Das Thema Dokumentenfreigabe an externe Mitarbeiter und Partner haben wir 2018 im September erneut aufgegriffen und gezeigt wie man mit Microsoft Office 365 externe Freigaben per one Time Code erstellt und teilt.

Oktober bis Dezember

Im Oktober kümmerten wir uns um Security, um genauer zu sein, um das sichere Surfen mit dem Citrix Secure Browser. Dieser Browser nutzt die Power of Cloud, um das Clientnetzwerk vor Angriffen zu schützen und den Anwender ein sicheres Surfen zu ermöglichen.

Wir sprechen und bloggen das ganze Jahr über die Cloud und die Möglichkeiten dort hin zu migrieren. Das alles klingt ganz leicht, bis zu dem Zeitpunkt an dem man seine x Terrabyte Firmendaten in die Cloud schieben möchte. Wie bekommt man seine Daten in die Cloud ohne die nächsten Tage und Wochen die Internetleitung durch seinen Upload zu blockieren? Die Azure Data Box für offline Datentransfer kann eine Lösung sein und darum haben wir diese smarte Box im November vorgestellt.

Abseits der Cloud, die ohne Frage das bestimmende Thema in der IT ist, ging aber auch die Entwicklung unserer MoSo weiter und so ist unser letzter Beitrag im Dezember dem aktualisierten Unterbau der S&L Monitoring Solution gewidmet. Bereits im Oktober hat der französische Hersteller Centreon neue Softwareversionen angekündigt. Mit der neuen Versionierung wird diese nicht nur klarer, sondern beendet Centreon auch die Unterstützung von CentOS6 und PHP5. Die PHP Version wird Ende 2018 EOL gehen.

 

Wir hoffen, dass dieser Rückblick auf das Jahr 2018 für jeden etwas zu bieten hatte und freuen uns auf spannende Themen und Kontakte im Jahr 2019.

Weitere Artikel findet ihr wie gewohnt im SuL Blog. Damit ihr das alles nicht verpasst, richtet euch doch unseren RSS-Feed ein und folgt uns auf Twitter und Facebook.